Thomas Mann

"Das putzt ganz ungemein."

Deutsch-italienische Tagung zu Thomas Mann in Rom

Die Deutsche Thomas Mann-Gesellschaft richtet in Kooperation mit der Associazione Italiana di Studi Manniani (AISMANN) vom 11. bis 13. Oktober 2018 eine Fachtagung zum Politischen im Werk von Thomas Mann aus.

Die dreitägige Veranstaltung bearbeitet „Räume und Figuren des Politischen im Werk Thomas Manns. Schreiben und politisches Engagement zwischen Europa und den USA – Spazi  e figure del politico nell'opera di Thomas Mann. Scrittura e impegno politico tra Europa e USA”. Alle 17 Vorträge werden simultan übersetzt. Tagungsort ist das Istituto Italiano di Studi Germanici in Rom.

Die Tagung ist öffentlich, es fallen keine Teilnahmegebühren an.
Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Seitenanfang